Brillen

Feller Switzerland

Mit dem Independent Label „Feller Switzerland“ entsteht im Herzen Europas eine zeitlose moderne Kollektion, die durch schlichtes Design, hohen Tragekomfort und schweizerischen Qualitätsanspruch besticht. Mit dem Leitsatz weniger ist mehr wird auf klares, reduziertes Design gesetzt. Im Fokus stehen klassische filigrane Formen in dezenten Farben, die das gewisse Etwas ausmachen.

Allen Modellen wird in unserer hauseigenen Optikerwerkstatt die optimale Form verpasst, bevor alles in der externen Produktion handgefertigt wird. In der ersten Kollektionsausgabe trifft hochwertiges dünnes Acetat auf stabiles Titan. Die Kombination dieser zwei leichten Materialien sowie die perfekte Passformen garantieren einen extrem hohen Tragekomfort.

 

Eyevan

Die Geschichte von Eyevan reicht bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. 1911 wurde in Japan die Manufaktur „Yamamoto Optical

Lens Manufacturing Co“ gegründet, welche sich auf die Produktion von Schutzbrillen spezialisiert hatte.

Zusammen mit dem Fashion-Label „Van Jacket“ gründete Yamamoto Optical 1972 die Brillenmarke Eyevan und produzierte erstmals optische Brillen und auch Sonnenbrillen. Schon mit der ersten Kollektion etablierte sich Eyevan als ein Traditionslabel mit einem festen Platz in der Brillenindustrie. Die für die damalige Zeit ausgefallenen Farbkombinationen sorgten bei der jüngeren Generation schnell für Popularität. Design und Herstellung der Brillen erfolgten komplett in Japan. Das Land genießt schon lange einen hervorragenden Ruf als Produktionsstätte für hochwertige Brillen. Doch es dauerte bis die Brillen über Japans Grenzen hinaus bekannt wurden.

Den großen Durchbruch hatte Eyevan erst in den achtziger Jahren mit der Öffnung des amerikanischen Marktes. 1985 wurde die Marke der neu gegründeten „Optec Japan Corporation“ überschrieben. Optec – die früher auch lange Zeit für Oliver Peoples fertigte – produziert in Sabae in der Präfektur Fukui. Fukui ist das Zentrum der japanischen Brillenmanufakturen.

Ross&Brown

Die Formen von Ross & Brown werden von den Retro- / Vintage-Brillenfassungen beeinflusst, die die Branche in den letzten 70 Jahren verändert haben. Formen, die diese Objekte hergestellt haben, nicht nur ein Werkzeug für eine verbesserte Sicht oder einen verbesserten Sonnenschutz, sondern auch eine Möglichkeit, die Persönlichkeit und den Stil des Trägers auszudrücken. Jeder Ross & Brown-Stil erinnert an eine Stadt zu einem bestimmten Zeitpunkt. mit Stilen, die von Shanghai in den 30er Jahren, Paris in den 50er Jahren, St. Tropez in den 60er Jahren, Los Angeles in den 70er Jahren oder Milano in den 80er Jahren inspiriert wurden. Obwohl eine Ikone voller Bedeutungen und Erinnerungen ist, spiegelt sie möglicherweise nicht vollständig wider, wer wir heute sind. Aus diesem Grund hat Ross & Brown diese Klassiker erneut aufgegriffen und sie durch innovative Materialien und Farbkombinationen neu erfunden, damit diejenigen, die Ross & Browns Brille tragen, Teil einer aufregenden Reise werden, die in ihrem Erbe verwurzelt ist.

Zeitloses Design mit einem zeitgemäßen Touch.

Masunaga 

WHERE FASHION MEETS QUALITY

Auf höchstem handwerklichen Niveau gefertigt, vermittelt die MASUNAGA-Kollektion Zeitlosigkeit und einen Hauch Retro. Die Schmuckstücke werden von Hand gefertigt und sorgen mit ihren beinahe sinnlich anmutenden Formen für einen klaren Durchblick für Individualisten.

lunettes-alf

Mehr als zwanzig Jahre hat Germain in der Luxus- und Fashion-Industrie gearbeitet und sich in Marketing und Businessangelegenheiten profiliert. Alexis blickt auf 15 Jahre Berufserfahrung als Augenoptiker zurück und hat die Schule der Meilleurs Ouviers de France (Frankreichs bester Handwerker) absolviert. In dieser Zeit hat er seinen hohen Anspruch an Qualität und Verarbeitung entwickelt. Die gemeinsame Liebe zur Kreativität trieb die Brüder an und 2016 beschlossen sie ihre Fähigkeiten in einer eigenen Brillenkollektion zu vereinen. Alexis und Germain designen nach dem Motto „slow fashion“ – eine Bewegung, die uns einlädt hochwertiger und langlebiger einzukaufen. Alf ist auch deshalb eine Familiengeschichte, weil enge Freunde am Design, der Entwicklung, dem Branding, auf Fotos usw. beteiligt und involviert sind.

Einstoffen

Perfekt sitzende Designs zwischen zeitloser Ästhetik und verspielter Liebe zum Detail sind die Stärke von Einstoffen. Jede einzelne Fassung ist ein handgemachtes Unikat. Naturmaterialien wie Holz oder Stein bilden die Grundlage für den organischen EINSTOFFEN-Look, doch sie definieren sich lieber über die Lust am Experiment als sich auf einzelne Materialien festzulegen. Denn nur in Begegnung mit dem Fremden wird Neues erschaffen. Die Einstoffen Fassungen aus Naturmaterialien konnten 2018 und 2019 insgesamt vier German Design Awards gewinnen.

MYKITA

FUNCTIONAL UNDERSTATEMENT

Moderne Designklassiker aus leichtem Edelstahl führen die schlichte, funktionale Tradition der ersten MYKITA Kollektion fort und verleihen ihr eine innovative, sportliche Richtung. Das offen zur Schau gestellte Spiralgelenk, dessen Prinzip auf alle nachfolgenden Kollektionen übertragen wurde, symbolisiert den grundlegenden Gestaltungsansatz der modernen Manufaktur: Die technische Lösung muss zugleich eine ästhetische sein.

3D looks 

Die looks Kollektion wird den heutigen Ansprüchen an modernes Design gerecht. Der langjähriger Partner und Hoflieferant des japanischen Kaisers, die altehrwürdige Brillenmanufaktur Masunaga, bürgt für die aussergewöhnliche Qualität der Titaniummodelle. Trendige, leichte und flexible Fassungen aus Polyamid werden in Deutschland beim führenden Hersteller im 3D – Verfahren hergestellt. Qualität die Sie sehen und fühlen können. looks – Fassungen und Sonnenbrillen stehen für feinste Materialien, beste Passformen und überragenden Tragekomfort.

TVR

True Vintage Revival – kurz TVR – verwendet nur die bewährtesten Methoden, um die „Wiederbelebungen“ der Klassiker zu produzieren. Die Schmiedetechniken werden mit unvergleichlichem Können und herausragender Präzision ausgeführt. Hier arbeiten Meisterhandwerker mit jahrzehntelanger Erfahrung. Mit der Produktion von Celluloid, einem alten Kunststoff, der bis in die 1950er Jahre, noch bevor sich Acetat als Material durchgesetzt hat, verwendet wurde, begann die Geschichte der Kunststofffassungen. Nach über 60 Jahren Produktion hochwertiger handgefertigter Brillenfassungen ist die alte Fabrik noch immer in Familienbesitz und eine der wenigen in Sabae, die noch handgemachte Brillen herstellen. Durch die sehr geringen Stückzahlen, die die Meister jeden Monat in Handarbeit herstellen, verspricht TVR die Lieferung eines echten Vintage-Stücks.

Das Handwerk des Brillenbaus wird hier in der traditionellsten Weise gepflegt. Die hauptsächlich verwendeten Handwerkzeuge werden vom Meister an den Lehrling weitervererbt. Einige Vintage-Designmerkmale werden bei der Herstellung der TVR-Klassiker besonders hervorgehoben. Dazu gehören die Schlüssellochbrücke, funktionale Rundkopfnieten, ein 5-lagiges Gelenk und bei den breiteren Bügeln verwendet man sogar 7-lagige Scharniere. Die Backe wird den Bügeln durch Gehrungsschnitttechniken angepasst.

Die Brillen von TVR wirken, als seien sie damals hergestellt worden. Aber das täuscht. Sie werden heute lediglich auf die gleiche traditionelle Weise hergestellt, wie in den 1930er bis 1950er Jahren – True Vintage Revival.


 

 

brillenbau

Spezialistin für Kinderbrillen

 

Kontakt

brillenbau GmbH

Spezialistin für Kinderbrillen

Zähringerstrasse 55

3012 Bern

 

tel 031 331 04 40

sms 078 809 62 01

info@brillenbau.ch

 

 

Öffnungszeiten 

Mo  13.00 - 17.30 

Di    9.00 - 12.00  13.00 - 17.30

Mi   9.00 - 12.00  13.00 - 17.30

Do  9.00 - 12.00  13.00 - 17.30

Fr    9.00 - 12.00  13.00 - 17.30

Sa   nach Vereinbarung

 

wegen Weiterbildung oder Betriebsferien bleibt an folgenden Tagen das Geschäft geschlossen:    

 

Donnerstag 13. Mai 2021 geschlossen

Freitag           14. Mai 2021 geschlossen

Samstag       15. Mai 2021 geschlossen

Freitag            21.  Mai  2021  geschlossen

Samstag        22 .Mai  2021  geschlossen